Preisbeispiele Implantologie



"All-on-four" bedeutet, dass mit 4 Implantaten ein ganzer Kiefer versorgt wird.

Das kann dann eine (herausnehmbare) Prothese sein oder eine (festsitzende) Brücke.



Prothesen haben den Vorteil der leichten Reinigung. Sie können verankert sein mithilfe von Kugelkopfankern (oder Locatoren)  oder mithilfe von Teleskopkronen.


Preisbeispiel mit 4 Kugelkopfankern:  6.000€,   mit 2 Kugelkopfankern 3500€.

Preisbeispiel mit 4 Teleskopen:  8.000€


Teleskopkronen geben evtl. eine höhere Belastbarkeit (Kaukraft), aber beides funktioniert sehr gut.



Brücken haben den Vorteil der funktionell größeren Ähnlichkeit zur natürlichen Bezahnung. Es gibt verschraubte oder zementierte Lösungen,  mit Metallgerüst und Kunststoffzähnen oder in Metallkeramik oder in Zirkon.


Preisbeispiel Brücke auf 4 Implantaten: 8000€.


Preisbeispiel kleine Brücke auf 2 Implantaten: 3500€


Preisbeispiel Einzelkrone auf Implantat 1800€.



Relevante GOZ-Positionen:

0530 Zuschlag, je OP

9000 je Kiefer

9010 je Implantat

9050 je Implantat 2-3 mal

5170 je Kiefer

5040 je Teleskop

5030 je Kugelkopf

5070 je Lücke

5210 je Prothese

5000 je Brückenanker, 2200 je Krone.


Alle Beispiele haben die GOZ (Gebührenordnung für Zahnärzte) zur Grundlage. Die Position 0530 hat den Faktor 1,0;  alle anderen GOZ- Positionen mit sind mit dem Faktor 3,5 berechnet.

Gegebenenfalls kann noch die Position 9100 Knochenaufbau hinzukommen, das ist jedoch bei mir selten, da meistens entbehrlich. Weitere Gebührenpositionen nur in Sonderfällen.

Preisbeispiele inklusive aller Begleitleistungen, Materialien und Laborkosten. 



Der Zahnersatz wird in einem Frankfurter Labor hergestellt; es werden nur Markenfabrikate verwendet.

Auf die Implantatteile (Implantate und Aufbauteile) selbst gewährt die Herstellerfirma (und ich) eine lebenslange Garantie.